Diagnostik

In meiner Praxis

Anamnese und Untersuchung – die Basis ganzheitlicher Diagnostik
Eine wichtige Grundlage für die Erstellung einer Diagnose und eines Therapieplanes ist das Anamnesegespräch. Es beinhaltet die ausführliche Erfassung der aktuellen Symptome und vorheriger Erkrankungen, thematisiert familiäre Dispositionen, Lebensgewohnheiten, psychische und soziale Aspekte und nähere Umstände. Ein vorab von Ihnen ausgefüllter Fragebogen hilft, die wichtigsten Daten parat zu haben. Bei diesem sehr ausführlichen Gespräch geht es mir darum, Sie – über die aktuelle Symptomatik hinaus – mit Ihren individuellen Beschwerden und Mustern, aber auch Ressourcen und Bedürfnissen kennenzulernen.

Hier finden Sie den passenden Fragebogen : 

Bitte bringen Sie die folgenden Unterlagen, falls vorhanden, zu unserem Erstgespräch mit: Laborbefunde (nicht älter als 1 Jahr), aktuelle Arzberichte, Impfpass, Mutterpass, Röntgenbefunde

Körperliche Untersuchung 
Eine körperliche Untersuchung rundet das Erstgespräch ab.

Diagnostische Kinesiologie
Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests werden Störfelder, Belastungen, Allergien und Nahrungsunverträglichkeiten, Energie- und Muskelblockaden sowie psychische Ursachen und krankmachende Glaubenssätze aufgespürt. (siehe auch Kinesiologie)

Schwenketest

traditionelle Harndiagnostik

Traditionelle Harndiagnostik 
Bei diesem Verfahren wir der Urin mit unterschiedlichen Reagenzien versetzt und aufgekocht. Die entstehenden Verfärbungen und Veränderungen geben sehr aussagekräftige Informationen über den gegenwärtigen Stoffwechselzustand. Der konventionelle Sticktest ergänzt die Urinuntersuchung.

Laboraufträge
In meiner Praxis biete ich außerdem Blutentnahmen, sowie Testkits für Stuhl- oder Speichelproben an, die in einem ärztlichen Fachlabor untersucht und ausgewertet werden:

  • Blutuntersuchung (z.B. Blutbild, Stoffwechselprofil, Mineral- + Vitaminstatus)
  • Stuhluntersuchung (z.B. Darmflora, Zustand der Darmschleimhaut, Verdauungsenzyme, Nahrungsunverträglichkeiten)
  • Hormonspeicheltest (z.B. Östradiol, Progesteron, Cortisol, Testosteron)